Implantate & Implantologie

Zahnarzt-Dr-Stefan-Harder-Hamburg-Winterhude-Implantate-Implantologie

Implantate – einfach neue, feste und schöne Zähne

An ihre dritten Zähne stellen Patienten heutzutage höchste Ansprüche. Wer unbeschwert sprechen, essen und lachen kann, gewinnt an Lebensqualität. Wir ermöglichen Ihnen deshalb eine Versorgung mit hochwertigen Implantaten. Auch dabei steht selbstverständlich minimalinvasives Arbeiten im Vordergrund.

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Kiefer eingesetzt werden. Auf ihnen wird der Zahnersatz fest verankert, sodass er wie die eigenen Zähne belastet werden kann. Sie sind beim Fehlen einzelner oder mehrerer Zähne, aber auch bei vollständiger Zahnlosigkeit die modernste Alternative zum herkömmlichen Zahnersatz.

Diese künstlichen Zahnwurzeln sind die Pfeiler für Kronen und Brücken sowie Halteelemente für Vollprothesen. Kronen und Brücken sind möglich, ohne dass dabei die gesunden Nachbarzähne als Pfeiler beschliffen werden müssen. Vollprothesen ohne ausreichendes Lager erhalten durch Implantate wieder festen Sitz oder können fallbezogen durch festsitzenden, mithilfe eines Implantats gestützten Zahnersatz komplett ersetzt werden. Durch die starre Verankerung werden Implantate nicht als Fremdkörper empfunden. Sie haben daher viele Vorteile – medizinische, funktionelle und ästhetische.

Sofortimplantation

Auch die Technik der Sofortimplantation findet bei uns Anwendung. Wenn die Voraussetzungen hierfür erfüllt sind, wird in einer Sitzung die Zahnentfernung sowie die Implantation durchgeführt und das Zahnimplantat anschließend bis zur endgültigen Einheilung mit einer provisorischen Krone versorgt. Üblicherweise muss nach einer Zahnentfernung wegen der Knochenneubildung bis zu einem halben Jahr abgewartet werden, um ein Implantat setzen zu können. Dabei gehen durch Knochenumbau die Zahnpapillen verloren.

Bei der Sofortimplantation, die besonders im Frontzahnbereich sowie im vorderen Seitenzahnbereich zur Anwendung kommt, können diese Strukturen erhalten werden, sodass die Zahnzwischenräume wie bei den natürlichen Zähnen durch die „Zahnpapillen“ geschlossen bleiben. Weiterhin entfällt dadurch das lästige Tragen einer herausnehmbaren Zwischenversorgung.

Spätimplantation

Im Bereich der klassischen Implantologie (Spätimplantation) arbeiten wir fallbezogen mit der sogenannten Flapless-Technik. Es handelt sich hierbei um eine minimal invasive Vorgehensweise, bei der nicht geschnitten wird. Es wird nur der Durchmesser des Implantates ausgestanzt (keine Gewebe- und Knochenprobleme, keine Schwellung, keine Nähte).

Alle operativen und speziellen Verfahren wurden von uns seit Jahren regelmäßig in verschiedenen Studiengruppen unter Anleitung und Supervision qualifizierter Spezialisten trainiert und optimiert.

Auch für Patienten mit fortschreitendem Knochenabbau (Parodontitis) sind Implantate eine geeignete Methode, um über diesen Weg noch vorhandenen Knochen dauerhaft zu erhalten. Werden parodontal stark geschädigte Zähne rechtzeitig entfernt und durch Implantate ersetzt, kann der Knochenabbau hierdurch gestoppt werden.

Sie haben Fragen zum Thema Implantate?
Sie möchten einen Termin vereinbaren?

Möchten Sie mehr zum Thema Prophylaxe und professionelle Zahnreinigung / PZR in unserer modernen und ganzheitlichen Zahnarztpraxis in Hamburg-Winterhude erfahren? Dann rufen Sie uns jetzt an und vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch: